Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Atelier Groß und Klein „25 de Abrir: der April, der uns gemacht hat“  

April 27

Kostenlos

Im Jahr des Gedenkens an den 50. Jahrestag des 25. April, der Freiheit und Demokratie, hat sich die Bibliothek für eine Geschichte entschieden, die diese für das Land äußerst bedeutsame historische Periode darstellt.

Das Buch „25 de Abrir: o Abril que nos faz“ wird vom Nationalen Leseplan empfohlen und heißt es in der Inhaltsangabe: „Erinnerungen sind Dinge, die aus der Zeit bleiben, die vergeht. Dinge, an die wir uns erinnern. Vor vielen Jahren wurde ein Tag voller Wunsch, unser Leben zu verändern, zu einer Erinnerung gemacht. Ihr Gedächtnis. Die Erinnerung an uns alle. Ich spreche vom 25. April 1974. Es ist viele Jahre her, aber was passiert ist, ist immer noch so wichtig, dass es sich lohnt, in die Geschichte einzugehen, um diese Geschichte zu erzählen. Es war der Tag einer Revolution. Aber eine Revolution, in der die Blumen stärker waren als alle Kraft der Welt. Ohne diesen Tag könnten wir die Freiheit nicht leben. Und auch nicht „Lang lebe die Freiheit“ rufen. Es war ein Tag, an dem wir neue Erinnerungen geweckt haben.“

Diese Initiative ist Teil der Sustainable Development Goals (SDGs) unter „Frieden, Gerechtigkeit und vielfältige Institutionen“ und richtet sich an Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren.

Details

Datum:
April 27
Eintritt:
Kostenlos

Nach oben scrollen