Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Alle Städte sind (auch) imaginär“ und gaben den Ton für „Blue Summer“ an

Juli 6 - Juli 27

Kostenlos

Zum vierten Mal in Folge veranstaltet die Stadtbibliothek Manuel Teixeira Gomes an den vier Samstagen im Juli den Zyklus der literarischen Treffen Verão Azul, der sich in dieser Ausgabe auf das Thema „Alle Städte sind (auch) imaginäre Städte“ konzentriert.

Inspiriert vom Titel des Buches „Agosto Azul“ des Schriftstellers aus Portimão und ehemaligen Präsidenten der Republik, Manuel Teixeira Gomes, findet diese Outdoor-Initiative erneut in der floralen und angenehmen Umgebung des Jardim 1º de Dezembro statt, mit dem Ziel, das Buch und die Lektüre von Referenzautoren der aktuellen portugiesischen Literatur zu fördern.

Der Zyklus, der in diesem Jahr Teil des Gedenkprogramms zum hundertjährigen Jubiläum der Stadt ist, bietet auch die Freude am Garten, in dem er stattfindet, und wertet ihn als einen Ort der Geselligkeit und Geselligkeit im Herzen von Portimão auf.

Die diesjährigen Treffen zielen darauf ab, die Realität durch die Linse der literarischen Vorstellungskraft zu betrachten, denn eine Stadt – insbesondere eine hundertjährige – ist nicht nur ein physischer und konkreter Ort, sondern auch ein Territorium, das auf die Art und Weise geschaffen wird, wie es täglich erfunden wird.

Um das vorgeschlagene Thema zu behandeln, wurden in den für 18:30 Uhr geplanten Sitzungen die folgenden Autoren eingeladen: Matilde Campilho und Susana Moreira Marques (6. Juli); Afonso Cruz und Joana Bértholo (13. Juli); Francisco José Viegas und Gonçalo M. Tavares (20. Juli); Lídia Jorge und Ana Margarida de Carvalho (27. Juli).

Details

Beginn:
Juli 6
Ende:
Juli 27
Eintritt:
Kostenlos

Nach oben scrollen